Oculus Rift startet durch

Kaum hat das neue Jahr begonnen startet Oculus so richtig durch. Zwar ist zum jetzigen Zeitpunkt noch immer nicht bekannt was uns der Spaß kosten wird, jedoch hat sich das Heute, also am 06.01.2016 um 17 Uhr, erledigt, dann startet die Vorbestellung für die Rift CV1 und somit muss auch zwangsläufig ein Preis genannt werden. Übrigens können 20 Länder weltweit vorbestellen, auch Deutschland ist natürlich dabei.

Darüber hinaus gibt es auch mit einer anderen Ankündigung ein kleiner Hinweis, wann es mit der Auslieferung los gehen könnte, das erste Quartal ist ja bekannt.

Lest hier weiter…

HTC Vive erst im April 2016

Gestern gab es spät dann doch noch eine News zu vermelden. Im Januar wird es eine neue Version des HTC Vive DevKits für Entwickler geben, die in einer Stückzahl von 7000 an diese ausgeliefert werden. Erst im April folgt dann der Release für die Endkunden. Für Oculus kommt das sicherlich nicht ungelegen, allerdings ist auch hier die Frage ob sie den Release im ersten Quartal (Anfang Januar bis Ende März) 2016 halten können. Auch hier könnte es noch einmal eine Verschiebung geben.

Und immer noch nichts Neues…

Vergangenes Wochenende fand die PlayStation Experience 2015 statt. Neben ein paar Spiele Ankündigungen gab es wieder keinerlei weitere Infos zum Preis oder Launch Termin. Noch immer gilt die letzte Aussage, dass PlayStation VR preislich auf dem Niveau einer neuen Plattform sein und in der ersten Jahreshälfte 2016 erscheinen wird.

Auch ging seit einigen Tagen die Gerüchte um, dass HTC heute am 08.12. neue Infos zur Vive rausgeben wird.

Lest hier weiter…

Die Sache mit dem Hype

Der November ist so gut wie um. Im kommenden Monat soll die HTC Vive in kleinen Mengen ausgeliefert werden, die Massenproduktion dann 2016 durchstarten. Ebenso soll die Oculus Rift dann im ersten Quartal, also in einem Zeitfenster zwischen Anfang Januar bis Ende März 2016, erscheinen. PlayStation VR von Sony soll in der ersten Jahreshälfte 2016 erscheinen, also wiederum in einem Zeitfenster von Anfang Januar bis Ende Juni 2016.

Lest hier weiter…

Mit VR-Weekly von den VR-Nerds auf dem Laufenden bleiben

Heute gibt es mal wieder eine Empfehlung von mir. Und zwar möchte ich auf das wöchentlich, meist immer Sonntags, erscheinende VR-Weekly Format von den VR-Nerds aufmerksam machen. Dieser befasst sich im einfachen News Stil mit den VR News der vergangenen Woche mit abschließendem VR Tipp der Woche. Also ideal für Leute, die sich auf dem laufenden halten aber nicht so viel Zeit investieren wollen.

VR-Weekly von den VR-Nerds auf YouTube

Darüber hinaus berichten und testen die VR-Nerds auf ihrem Kanal auch immer wieder über unterschiedlichste VR Hard- und Software. Dort findet ihr auch einen Link zu ihrer Blog Webseite, auf der ihr auch in geschriebener Form viel interessantes finden könnt. Primär wollte ich aber hier für VR-Weekly werben.

Wieder online und ein paar Infos

Nein, damit ist nicht die Webseite gemeint sondern ich selbst. Das Netzteil meines PCs meinte das zeitliche segnen zu müssen und daher war ich rund eine Woche ohne PC. Natürlich zum passendsten Zeitpunkt, gerade als ich meinem PC eine größere SSD gönnen wollte. Naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Demnächst kommen dann wieder neue Artikel.

Kommende Woche findet die Oculus Connect² statt. Bin schon gespannt was für neue Informationen wir bekommen werden, ich befürchte fast, dass immer noch nicht alles enthüllt wird und wir länger auf Preis und genauem Release Termin warten müssen. Gerüchte gehen ja schon um, dass es erst im April 2016 so weit sein wird und nicht wie angekündigt im ersten Quartal des Jahres.

Lest hier weiter…

Warum an Datenhandschuhen kein Weg vorbei führt

Fast Jeder hat diesen Begriff schon einmal gehört, da dieser schon seit Jahrzehnten existiert: Datenhandschuhe

Was sind das überhaupt und warum könnten sie für Virtual Reality gar unverzichtbar sein?

Der Begriff beschreibt es eigentlich schon selbst, es sind grob genommen Handschuhe zur Datenverarbeitung. Allerdings ist das eine ziemlich grobe Umschreibung, denn genau genommen geht es hier um ein Ein- und auch Ausgabegerät vor allem für die virtuelle Realität.

Lest hier weiter…